Berichte

10.09.2017

Tag des offenen Denkmals 2017

Unter dem Motto „Macht und Pracht“ standen dieses Jahr die Veranstaltungen zum Tag des offenen Denkmals. Wir von den Geopark-vor-Ort Begleitern Fischbachtal hatten uns dazu auch einiges einfallen lassen. Wir konnten im Schloss Lichtenberg einige Räume zeigen, die sonst dem Publikum verborgen bleiben. Die „Macht“ wurde repräsentiert durch den Amtmann, der durch seine Gemächer führte. Und auch zum Thema „Pracht“ gab es im Kaisersaal einiges zu sehen.

Wir hatten uns auf einiges vorbereitet – aber es wurde weitaus mehr. Ca. 500 Besucher konnten wir bei unseren Führungen begrüßen, und alle waren begeistert! Speziell für Familien konnte der Ritter Christian von Hausen die Zeit zurück drehen und begeisterte die Kleinen. Abgerundet wurde das ganze durch eine Weinverkostung und unseren Stand mit leckerem Gebäck und Literatur zum Thema.

Karl-Heinz Wilferth hat wieder schöne Fotos beigesteuert.

 

… auch ein kleines Video gibt es. Wir waren live auf Facebook:


30.08.2017

Infomagazin des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald

titel

 

Die neue Ausgabe Geo-Naturpark aktuell (2/2017) ist erschienen und kann hier als pdf-Datei geladen werden.

 

 

 

 


24.06.2017

Öffentlich Führung „Festung Lichtenberg“

Ca. 40 interessierte Besucher nutzen die Gelegenheit, sich bei unserer öffentlichen Führung über Schloss Lichtenberg und das Bollwerk zu informieren. Horst Blattgerste erläuterte neben der Festungsanlage, der ehemaligen Burg, dem heutigen Schloss und seiner Herrschaften Themen wie Waffenarsenal, 30 jähriger Krieg, Zehntabgabe, Weinanbau, Parforcejagt und Wasserversorgung.
Und Karl-Heinz Wilferth hielt dieses Highlight im Bild fest.


28.05.2017

Einweihung der Geopunkt-Tafel „Kleines Felsenmeer“

Mit im Bunde der Geopunkte wird künftig auch das kleine Felsenmeer in Fischbachtal-Steinau sein. Es befindet sich am Ortsende von Steinau und bildet ein faszinierendes Fenster in die ferne Erdgeschichte. Wie die vor etwa 340 Millionen Jahren entstandenen Kristallingesteine an die Erdoberfläche gelangten und warum sie diese typische Form haben, erläutert eine Informationstafel, die im Rahmen der Feierstunde gemeinsam enthüllt wurde.

Darüber hinaus freute sich das Fischbachtaler Geopark-vor-Ort-Team darauf, seine neue Broschüre vorzustellen – und erfolgreich ausgebildete, neue Geopark-vor-Ort-Begleiter aus fünf Teilregionen des Geo-Naturparks erhielten ihre Zertifikate.

Anschließend lud Geopark-vor-Ort-Begleiter Günter Glas – nach einer kleinen Stärkung – zu einer abwechslungsreichen Wanderung durch das Steinauer Felsenland ein.


25.05.2017

Geopark-vor-Ortbegleiter Fischbachtal – der Film!

Ja, jetzt waren wir auch im HR zu sehen – 3 Minuten in der Sendung „Alle Wetter“.

Hier nochmal zum genießen:

 


24.05.2017

Making off …

Die Geopark-vor-Ort Begleiter Fischbachtal im Fernsehen! Der HR berichtet heute (24.5.17) in seiner Sendung „AlleWetter“ über das kleine Felsenmeer und die neue Geopunkt-Tafel. Dabei waren auch unsere vor-Ort Begleiter als Akteure gefragt.

 


09.04.2017

Heuneburg mit Klaus Schwebel

Am Sonntag, 9.April 2017 fand die erste Führung unter der Leitung des GEO-Park-vor-Ort Begleiters Klaus Schwebel statt. Bei herrlichem Wanderwetter fanden sich 13 Erwachsene und 2 Kinder am Treffpunkt Parkplatz Heuneburg ein. Der Wanderweg führte unterhalb des Steingerölls entlang, dort wurden Stellen einer alten Straße mit teilweiser noch sichtbarer Randbefestigung entdeckt. Die Straße endet nach ca 2 KM ohne erkennbaren Grund. Es liegt eine Vermutung nahe, daß diese vor ca 1.500 Jahren begonnen wurde um eine Querverbindung zwischen der Hohen Straße bei Nonrod und der Hutzelstraße auf der Neutscher Höhe zu erstellen.

Im Steingeröll, welches wieder in den Zustand eines Urwaldes zurückverwandelt wird, erklärte Klaus Schwebel anschaulich gewisse Gesteinsformationen sowie eine eventuelle Nutzung durch die Alemannen, welche ca. 500 Jahre nach Chr. mit einem „Kleinkönig“ die Heuneburg besiedelte.

An dem Schutzwall der Heuneburg angekommen, wurde dieser anschaulich erläutert und in Augenschein genommen, sowie die beiden Eingangstore (östlich und westlich) begangen. Nach ausführlichen, auch für die Kinder verständlichen Erläuterungen, endete die Wanderung nach 2 Stunden. Alle Teilnehmer waren sehr beeindruckt von der Geschichte der Heuneburg.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


01.04.2017

Schlossführung mit Bernd Burg

Eine der ersten Führungen dieses Jahr fand bei schönem Frühlingswetter statt.


05.03.2017

Führung „St. Johannes der Täufer Kirche“ in Niedernhausen

Unsere Kirchenführung zum Thema „St. Johannes der Täufer Kirche“ fand wieder reges Interesse. Kein Wunder, denn Sabine Hynek wusste viele interessante Details zu unserer Kirche. So wurde Geschichte lebendig und man sieht manches Detail nun mit anderen Augen.

Noch mehr Bilder gibt es in diesem Album


04.03.2017

Gruppentermin

Wir arbeiten an unserem Flyer – deshalb brauchen wir ein Gruppenbild. Alle haben wir zwar kurzfristig nicht erreicht, aber da es mal einen Tag trocken war, wollten wir das Wetter nutzen.


25.02.2017

Frühjahrsputz im Fischbachtal – Aktion saubere Landschaft

Auch die Geopark-vor-Ort Begleiter waren dabei, als die Vereine unserer Gemeinde sich zum Arbeitseinsatz trafen, um unsere schöne Landschaft vom unachtsam weggeworfenen Müll zu befreien. Das Wetter war einfach super und so hatten wir – neben dem positiven Effekt – auch richtig Spass!


23.01.2017

Infomagazin des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald

titelbild

Die neue Ausgabe Geo-Naturpark aktuell (1/2017) ist erschienen und kann hier als pdf-Datei geladen werden.


14.11.2016

Installation der Weihnachtsbeleuchtung am Bollwerk

Am 14.11.16 trafen sich die unerschrockenen Helfer am Bollwerk, um die Weihnachtsbeleuchtung zu installieren. Dank der Vorarbeiten des Bauhofes und des schönen Wetters war das dann schnell erledigt.

Das Resultat kann sich sehen lassen!


30.10.2016

Eröffnung „Pfad der Vielfalt“

Der Verein Fischbachtal kreativ hatte gut geplant: es war ein strahlender Herbsttag, an dem die Eröffnung des Pfades der Vielfalt gefeiert wurde.

Großen Zuspruch hatte diese Eröffnungsfeier, die am Bürgerhaus in Billings stattfand. Nach den obligatorischen Grußworten ging es dann auf den Rundweg und eine der Schautafeln wurde symbolisch enthüllt.

Siehe auch Bericht im Echo über Ein Pfad der Vielfalt

_dsc9022

Einweihung der Tafel

_dsc9071

auf dem Pfad der Vielfalt

noch mehr Bilder


11.09.2016

Tag des offenen Denkmals 2016

Lichtenberg zeigt seine Attraktionen der Öffentlichkeit …

Anlässlich des Tages des offenen Denkmals gaben die Geopark-vor-Ort-Begleiter alles und verschiedene Programmpunkte lockten zahlreiche Besucher nach Lichtenberg. Das Wetter spielte mit und so war es ein sehr informativer Tag.

Im Schloss wurden mehrere Führungen angeboten, die auf großes Interesse stießen. Ein Highlight war sicher die Möglichkeit, das Bollwerk zu besichtigen.


12.06.2016

Die Johannes der Täufer Kirche in Niedernhausen

Unter der Führung der Geopark-vor-Ort-Begleiterin Cornelia Röder-Baltz konnten wir diese schöne Kirche besichtigen. Es war wieder einmal schön zu erleben wie lebendig unsere Heimat hier im Fischbachtal ist und was man für interessante Details aus der lokalen Geschichte erfahren kann. Und wir kennen jetzt „unsere“ Kirchturmspitze 😉