Baustelle

… es tut sich was

Hier wird gebaut – das Geopark-vor-Ort-Team Fischbachtal hat sich die Aufgabe gestellt, den ehemaligen „Geographisch-historischen Lehrpfad“ wieder zu reanimieren. Dieser auch als Wanderweg F2 bekannte Rundweg ist durch die Schließung des Museums im Schloss Lichtenberg seit Jahren quasi verwaist und die vielen Informationen, die das früher an der Museumskasse erhältliche Beiheft bietet, geraten in Vergessenheit.

Das Geopark-vor-Ort-Team hatte nun die Idee, diesen Pfad mit zeitgemäßen Inhalten neu zu gestalten und mit spannenden Informationen und Geschichten wieder für die Öffentlichkeit attraktiv zu machen. Herausgekommen ist ein Konzept, das eine geänderte Wegführung mit 21 Stationen vorsieht, an denen jeweils kurze Informationen auf kleinen Schautafeln angeboten werden und tiefergreifende Hintergründe und Erläuterungen im Internet zur Verfügung stehen. Diese können jeweils vor Ort über einen QR-Code abgerufen oder bequem zuhause am PC über eine Webseite angeschaut werden. Dabei werden unterschiedliche Themen – über Geologie, Geschichte, Natur, Forstwirtschaft, Landschaft usw. – dem Leser in lockerer Form angeboten. Kurz gesagt: wir wollen spannende Geschichten zur Historie, naturwissenschaftlichen und regionalen Aspekten des Fischbachtals erzählen.

Neugierig geworden? Die Eröffnung des Pfades der Geschichte(n) ist für Sonntag, den 2. Juni 2019 geplant. Einige Kostproben können wir aber schon geben.

Bitte den Link anklicken oder alternativ den QR-Code verwenden.

Station 21: Kulturlandschaft

Station 17: Schloss Lichtenberg

Station 18: Bollwerk

Station 16: Hotellerie Schellhaas